Beagle-Diplom


Bereits seit vielen Jahren bietet unsere Landesgruppe das Training und im Anschluss die Prüfung zum Beagle-Diplom an. Alle Teams, die in den letzten Jahren bei uns ausgebildet wurden, haben die Prüfungen bestanden, was wir vor allem unseren hervorragend ausgebildeten Trainerinnen zu verdanken haben. Die Übungsstunden finden wöchentlich auf unserem Hundeplatz statt. Voraussetzung für die Prüfung ist die Mitgliedschaft im BCD. Wer sich und seinen Beagle außerdem in unserer Landesgruppe auf die Prüfung vorbereiten möchte, muss auch Mitglied der Landesgruppe sein.

 

Für Mitglieder der Landesgruppe Mittelrhein ist das Training kostenlos und die Prüfung kann zum Preis von € 25,- abgelegt werden.

Für Prüflinge, die kein Mitglied der Landesgruppe sind, fällt eine Prüfungsgebühr in Höhe von € 35,- (inkl. Platzgebühr) an.

 

Die abwechslungsreiche Ausbildung zum Beagle-Diplom soll dazu beitragen, dass die Beziehung zwischen Mensch und Hund gefestigt wird. Beim Beagle-Diplom A werden erste Erfolge in der Ausbildung des Beagles bestätigt. Nach erfolgter Grundausbildung soll das Beagle-Diplom B die Ausbildung des Beagles zum gehorsamen Begleiter nachweisen. Beim Beagle-Diplom C zeigt das Mensch-Hund-Team, dass es durch intensives Training die gemeinsame Arbeit wesentlich verfeinert hat.

 

Die in den Prüfungen der Beagle-Diplome A und B verlangten Übungen sind wichtige Elemente jeder Hundeausbildung. Der zum Bestehen der Prüfungen erforderliche Basisgehorsam des Beagles zeigt seine positive Wirkung im Alltag und in der Freizeitgestaltung mit dem Hund.

Das Training für das Beagle-Diplom C bietet sich für fortgeschrittene Mensch-Beagle-Teams an. Diese Prüfung gibt es in den Varianten "Sport" und "Suche", wobei beide Aufgabenstellungen den Stärken des Beagles sehr entgegen kommen.

 

Die Beagle-Diplom-Prüfungen werden von den Landesgruppen des BCD ausgerichtet.

 

Für jeden Beagle, dessen Besitzer Mitglied im BCD ist, kann eine Leistungsurkunde beantragt werden, in die die Prüfungen des Hundes eingetragen werden.

 

Bei Hunden mit BCD-Abstammung werden die Prüfungsergebnisse auch in die Ahnentafeln eingetragen und über die Leistungszeichen BD-A, BD-B, BD-C (Sport) und BD-C (Suche) im Zuchtbuch erfasst.


Download
Bewertungskriterien für das Beagle-Diplom
Beagle-Diplom---Bewertungskriterien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.9 KB

Download
Prüfungsordnung für das Beagle-Diplom
Beagle-Diplom---Prfungsordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB