Mantrailing


Seit 2019 bietet unsere Landesgruppe auch die Ausbildung zum Mantrailer an. Hierbei werden wir von den Trainern des Suchhundezentrums Rheinland unterstützt. Im Anschluss an das Training werden im Herbst auch entsprechende BCD-Prüfungen angeboten.

 

Pro Übungstag und pro Mensch-Hund-Team fällt eine Kostenpauschale in Höhe von € 30,- an, die am Übungstag in bar bezahlt werden muss.

 

Mantrailing (engl. man ‚Mensch‘ und trail ‚verfolgen‘) ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt.

 

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.


Am 04. Mai 2019 veranstaltete unsere Landesgruppe das erste Schnupper-Trailing für sechs unserer Mitglieder.

Trotz "April-Wetters" gab es auch schöne sonnige Abschnitte und sowohl die Frauchen als auch die Hunde hatten viel Spaß.

Am Ende waren alle Hundeführer mächtig stolz auf die ersten Erfolge ihrer Vierbeiner und die Beagle ausgepowert und müde vom Suchen.

Vielen Dank an die Trainerin Sabine Schnieders vom Suchhundezentrum Rheinland!